strecke07

Durchwachsenes Testwochenende in Hockenheim

Am 04. und 05. April reiste das “F. Koch Rennsport” Team an den nahe gelegenen Hockenheimring, um den Winterschlaf aus den Motorrädern zu holen. Geplant waren mehrere Tests mit einer Bremsanlage, sowie eine Neuabstimmung der Bedüsung und Überstzung.

Nachdem der erste Testtag nahezu reibungslos ablief, überraschte uns am Abend ein nicht vorhergesagter Regenguss. Dieser hielt sich auch den folgenden Samstagmorgen. Da die Strecke ewig nicht abtrocknen wollte, und weitere Tests unter diesen Bedingungen sinnlos erschienen, entschlossen wir uns erst am Ende des Tages zu einem letzten Rollout. Auch diesen brachen wir nach 2 Runden ab. Pilot Frank schilderte die Sinnlosigkeit bei diesen Konditionen.

Dennoch schien der Tag nicht vollkommen vergeudet. Einige aufschlussreiche Gespräche lassen auf eine Erweiterung des Teams hoffen, über die wir bei Spruchreife hier informieren werden.

Schon am 10. April bahnt sich ein weiterer Test im belgischen Zolder an. Wir hoffen auf gutes Wetter für einen der wenigen Lärm-Tage an dieser Strecke.

 

Posted in 2014, News | Race Reports.

Kommentar verfassen